Die Welt in Seifenblasen

In einem Supermarkt sah ich zufällig ein Spielzeug für Seifenblasen. Aber nicht diese kleinen Behälter, sondern das war schon eine größere Ausgabe. Damit werden auch die Blasen größer. Und nachdem mir bei so etwas immer recht viel einfällt und ein gewisser Sammeltrieb vorhanden ist, hab ich mir das gekauft. Bei einer Fotoreise war das Teil dann auch mit und in einer Wartepause auf besseres Licht kam es zum Einsatz. So entstand „die Welt in Seifenblasen“.

Das größere Spielzeug hat einige Vorteile. Die Blasen sind natürlich um einiges größer. Damit halbwegs besser zum Fokusieren, sie halten auch länger und man kann relativ flott mehrere hintereinander machen, da man diese erstellt, indem man das Teil einfach zügig durch die Gegend schwenkt. Man braucht als nicht wie verrückt pusten. 😉

Die Farben der Seifenblasen waren original so, da wurde von mir nichts geändert oder nachträglich irgendwie hinein gearbeitet.

Und je mehr schimmernde „Kugerln“, desto schöner finde ich es und bin wie ein kleines Kind ganz fasziniert davon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.