Spotting

Spotting? Spotter? Keine Ahnung was das ist?

Auszug aus wikipedia:

Ein Spotter ist eine Person, die sich mit dem gezielten Beobachten von Objekten oder Phänomenen, dem sogenannten Spotting (von engl. to spot, beobachten, ausmachen, erkennen bzw. orten, lokalisieren), beschäftigt.
Das Beobachten und Fotografieren von Flugzeugen (Planespotting) wird überwiegend in unmittelbarer Nähe eines Flughafens betrieben. Meistens wird versucht, landende oder startende Flugzeuge zu fotografieren, was fotografisch entsprechend anspruchsvoll ist. Der Planespotter muss für eine gute Sicht auf die Start- und Landebahn oft kilometerweit gehen. Für die Wahl des Standortes ist aber auch die Lichtsituation und Tageszeit ausschlaggebend, da Gegenlichtaufnahmen fliegender Flugzeuge selten gute Ergebnisse liefern. Auch das Wetter ist ein wichtiger Faktor, da meist auf größere Entfernung fotografiert werden muss und so auch der geringste Dunst zu einer Beeinträchtigung der Bildqualität führt. Flugzeugfotos werden oft auf Webseiten hochgeladen und dort in Datenbanken archiviert.

Ja, und genau das mache ich. Spotten. Meine Spotter-Datenbank bei airport-data.com

Auf der airport-data-Seite gibt es 3 Rubriken.

  • Vienna – hier findet man nach Jahr/Datum meine Bilder vom Wiener Flughafen Schwechat.
  • On Tour… – natürlich besucht man Events oder andere Flughäfen – hier wird man fündig 😉
  • Special – Besonderheiten jeder Art. Anklicken, anschauen, staunen oder nur wundern! 😀

 

Ich habe dazu auch einen Beitrag mit dem Thema „Tipps für das Spotten“ geschrieben! Viel Spaß beim Lesen! 🙂

 

Ein Gedanke zu „Spotting“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.