Urbex #1 – 29.12.2013

Urbex – Urban Exploration

Über die Details dazu kann man sich gerne mit diversen Suchmaschinen selbst informieren, was sich dahinter verbirgt. Man kann auch sicherlich darüber diskutieren, inwieweit das legal ist. Der wichtigste Satz dazu:

Nimm nichts mit außer (selbst gemachte) Fotos,
lass nichts zurück außer Fußabdrücke.

Mir geht es in erster Linie hier um das Fotografische sowie das Festhalten dieser in Vergessenheit geratener Bauwerke und das Vermitteln in welchen Situationen sich die damaligen Arbeiter/Bewohner befunden haben müssen, die von einem Tag auf den anderen alles liegen lassen (mussten) und weg sind…

Für Fragen mich bitte einfach kontaktieren. Möglichkeiten gibt es ja genug! 😉

 

 

 

Mehr Bilder findet man dazu hier: Link (68 pics)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .