Alle Beiträge von Jürgen Postl

Makro – von vorne bis hinten scharf

Jeder, der schon mal ein Makro erstellt hat, weiß, dass es mit der Schärfentiefe so seine Probleme gibt. Mag es einerseits ein gewünschter Effekt sein, dass ein Teil scharf, der restliche Teil unscharf ist, so ist es manchmal sehr störend, wenn man ein Bild zwar groß und detailliert dar stellen möchte, aber es nicht schafft, das Objekt von vorne bis nach hinten scharf abzulichten.

Ich bekam dazu einen guten Tipp (danke Martin) für eine Software, die einem bei so was behilflich sein kann. Helicon Focus – und diese Software habe ich mal ausprobiert (für die Fotos dazu, am Ende dieses Eintrages auf „den ganzen Beitrag lesen“ klicken) und bin davon wirklich begeistert. Sehr simpel gehalten, man findet sich schnell zurecht und das Ergebnis war sehr interessant. Die Demo-Version kann man 30 Tage nutzen, danach muss man die Software erwerben. Die Lite-Version kostet für 1 Jahr Lizenz $ 30,- bzw. die Volllizenz $ 115,- (es gibt dann noch verschiedene Versionen der Software, das müsste man sich anschauen, ob man das alles benötigt). Makro-Fotografen wird es auf alle Fälle das Geld wert sein!

Makro – von vorne bis hinten scharf weiterlesen

Wiener Sicherheitstage – Rettungshunde-Vorführung

Wiener Sicherheitsfest am Rathausplatz

Unter dem Motto „Mit Sicherheit für Sie da“ präsentierte sich auch heuer wieder das „Wiener Sicherheitsfest“ am 25. und 26. Oktober auf dem Rathausplatz als Leistungsschau der Extraklasse. Modernste Einsatzfahrzeuge und Ausrüstung sowie spektakuläre Einsatzvorführungen sind die Highlights der Veranstaltung. Darüber hinaus gaben die Blaulichtorganisationen Sicherheitstipps. Zahlreiche Magistratsabteilungen informierten über ihr Angebot. Geboten wurde auch ein spannendes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. (Quelle: wien.gv.at)

Unter anderem gab es auch eine Vorführung von Rettungshunden von ÖRHB Wien Nord, dem Arbeiter-Samariter-Bund und den Johannitern. Bei dieser Vorführung war ich als Fotograf dabei. Als Hundefreund (aufgrund vom Job hundelos) war es schön anzusehen, mit wie viel Liebe, Freude und Spaß die Hunde sowie die Besitzer, die das alles unentgeltlich in ihrer Freizeit machen, dabei waren. Es war äußerst interessant und so nebenbei lernt man auch noch nette Leute kennen.


Mehr Fotos dazu findet man hier: Link

Ein Bericht dazu auf den Seiten der österreichischen Rettungshundebrigade Link

Red Bull Air Race – Barcelona 2009

Paul Bonhomme entthront Hannes Arch!

Da ich Barcelona sowieso immer schon mal sehen wollte, habe ich es gleich mit dem Finale des Red Bull Air Race verbunden! Der Bericht über die Stadt Barcelona folgt noch etwas später nach (diese Stadt ist riesengroß und man kommt mit dem Schauen gar nicht nach).

Aber nun zum Rennen, das am 03.+04.10. in Barcelona statt fand: Der Steirer Hannes Arch konnte seinen WM-Titel nicht verteidigen und wurde im Gesamtranking um 7 Punkte vom Engländer Bonhomme geschlagen, der es nach zwei Jahren als jeweils WM-Zweiter zum Titel geschafft hat.

Sonne, Strand, Meer, 27° Grad im Oktober, hübsche Damen – Herz was willst du mehr! 😉 Und so nebenbei war auch noch ein AirRace zu sehen.

Das Rennen in Barcelona findet über dem Meer statt, direkt vom Hafen aus kann man dabei sein. Was zwar einerseits einen gewissen Reiz hat, wird andererseits zum Problem. Für die 800.000 Zuschauer ist nur eine Seite verfügbar, dadurch wird jeder nur erdenkliche Platz genutzt (und wenn es am Dach der Toilette ist)  und teilweise hat man aufgrund der Lage ein Gegenlicht, was das Fotografieren doch etwas erschwert. Trotzdem sind einige Bilder etwas geworden.

Ivanoff

Mehr Bilder auf airport-data bzw. auf meiner Seite (dort sind auch Bilder der Siegerehrung zu sehen).

Auch diesmal gibt es dazu von mir auf AAnet einen Bericht!

mit Klick auf das Bild geht’s zum Bericht

Günther Rall gestorben

Am 4. Oktober 2009 ist Günther Rall im Alter von 91 Jahren verstorben.

Der Name muss nicht jetzt nicht jedem zwangsweise gleich etwas sagen, darum eine kurze Erklärung dazu.
Günther Rall, am 10. März 1918 in Gaggenau geboren, war Generalleutnant a.D. der Bundeswehr und während des Zweiten Weltkrieges Offizier und Jagdflieger in der Luftwaffe. Mit 275 bestätigten Abschüssen war er einer der Piloten mit den meisten Abschüssen in der Geschichte der Militärluftfahrt und wird daher heute noch als Fliegerass bezeichnet.

Am 6. Februar 2009 hatte ich, aufgrund einer Einladung vom First Austrian DC-3 Dakota Club, die Möglichkeit in Salzburg bei einem seiner Vorträge dabei zu sein. Die Art und Weise, wie er über seine Erfahrungen im Krieg, seinen Gesprächen mit dem Führer, berichtet hat, waren einerseits unterhaltsam, haben aber auch zum Nachdenken angeregt.

Mehr Bilder von diesem Vortrag, hier.

Red Bull Air Race – Porto 2009

Porto war, nach Budapest, die 2 europäische Stadt, wo das RedBull AirRace eine Zwischenstation macht. Danach gibt es nur noch Barcelona, wo auch gleichzeitig das Finale der heurigen Saison statt findet.

Der noch amtierende österreichische Weltmeister Hannes Arch lag nach Budapest mit 1 Punkt Rückstand in der WM-Wertung an zweiter Stelle hinter Paul Bonhomme. Die Frage für Porto war: konnte Hannes Arch wieder die Führung übernehmen oder baut der Engländer Bonhomme seine Führung aus.

Das Rennen über Porto (eigentlich zwischen Porto und Vila Nova de Gaia über dem Fluss Douro) gilt als Rennstrecke, weil es relativ schmal ist und somit keine großen Kurven zu fliegen sind.

Leider hat es Hannes Arch nicht ganz geschafft, er wurde im Rennen hinter Bonhomme Zweiter. Somit fährt der Steirer mit 4 Punkten Rückstand zum letzten Rennen nach Barcelona.

Hier Bilder von Porto:

Viel mehr Bilder findet man hier: Link
(dann wieder das gewünschte Datum auswählen!)

Auch dafür findet man bei AAnet einen Beitrag von mir!


mit einem Klick auf’s Bild kommt man direkt zum Bericht!

Viel Spaß!

Startrails

so nennt man Sternen-Strichspuren.

Für alle, die nicht genau wissen was ich damit meine, eine kurze Erklärung dazu: unter Strichspuren versteht man, wenn man eine Bewegung (meistens mit Licht) länger fotografiert, sodass dann am fertigen Bild diese Licht-Bewegungen wie ein Strich aussehen. Einige haben das sicherlich schon mal bei Fotografieren in der Nacht bei der Autobahn gesehen, wo man die Scheinwerfer oder Heckleuchten in Spuren sieht.

Ein Beispielsbild dazu von mir – bei diesem Bild genügt es wenn man ein paar Sekunden lang belichtet (mit Klick aufs Bild wird es größer).

Strichspuren von Autos bei Nacht

Das ist auch bei Sternen möglich, da sich diese indirekt (die Erde dreht sich ja) ebenfalls bewegen, nur nicht so schnell wie Autos! 😉 Darum muss man da ein wenig anders an die Sachen ran gehen.

Startrails weiterlesen

Red Bull Air Race – Budapest 2009

Nachdem ich bereits 2008 bei dem Rennen dabei und davon fasziniert war, ging es heuer wieder in die ungarische Hauptstadt. Die Nähe zu Wien musste einfach genutzt werden. Bei bestem Wetter fand an den 2 Tagen (Quali+Rennen) das Event statt.

Ein paar Bilder davon:

Das sind nur ein paar Bilder von vielen, wesentlich mehr findet man hier: Link (hier bitte dann noch den gewünschten Tag auswählen)

Update: zusätzlich habe ich mit einem Spotterkollegen für AustrianAviationNet über dieses Rennen einen Bericht erstellt.

mit einem Klick auf das Bild kommt man zum Bericht

Feuerwerk

Am ungarischen Nationalfeiertag, der 20.08.2009, fand am Abend auch ein Feuerwerk statt. Wie bei mir üblich, habe ich versucht, das auch fotografisch festzuhalten. Mit ein paar Vorbereitungen und einigen Versuchen gelingt dann schon mal der ein oder andere Treffer. Damit man für diese Bilder einen halbwegs ungestörten Platz findet, sollte man sich rechtzeitig um eine gute Stelle umschauen. Was ich nicht wusste, Ungarn stellen sich schon 3 Stunden (!) vorher auf gute Positionen und verlassen diese auch nicht mehr. Also viel Zeit und Geduld sind gefragt!
Es gibt dafür in meiner Gallerie jetzt auch eine eigene Untergruppe: ..:: Sonstiges ::.. ..:: Feuerwerk ::.. (Link)

Hier schon eine kleine Vorschau:

direkter Link zum Verzeichnis mit den Bilder

Neue Kategorie „Allerlei“

In diesem Ordner „Allerlei“ sind Bilder von mir zu sehen, die mir besonders gut gefallen (bei denen kann es sein, dass man diese auch schon in einer anderen Kategorie entdeckt hat). Aber auch Bilder, die sonst nirgends themenmäßig reinpassen bzw. wo ich mich bei der Bildbearbeitung etwas gespielt habe.

Kommentare, Bemerkungen, Anregungen, Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen!

Zu finden unter :: Sonstiges :: Allerlei, sonstiges, Spieleren, besondere Bilder – Link

Tannkosh 2009

Vom 16.-19. Juli fand in Tannheim (Baden-Württemberg, Deutschland) das Event „Tannkosh“ (=Zusammensetzung aus Tannheim und Oshkosh) statt. Ich war an 2 Tagen vor Ort und habe natürlich wieder fleißig fotografiert.

Hier eine kleine Übersicht (mit Klick auf die Bilder geht ein größeres Bild auf):

2008 Cirrus Design Corp SR22 Eigenbau/constr. Amateur (ch) VOTEC 351 Boeing PT-17 Stearman

Lufthansa Junkers Ju-52 Army Sikorsky CH-53G - German Air Force SIAI/Marchetti SF.260

Mehr Bilder von beiden Tagen findet man hier:

Tag 1 – 17.07.2009 Link
Tag 2 – 18.07.2009 Link

Ich habe über diesen Event „Tannkosh 2009“ einen Bericht für Austrian Aviation Net geschrieben. (mit Klick aufs Bild geht es zum Bericht)