Schlagwort-Archive: FOTOGRAFR

Fotografie-Blog-Bühne – Finale

Michael Omori Kirchner, Betreiber von www.fotografr.de, hat ja Anfang des Jahres einen Aufruf gestartet seinen eigenen Foto-Blog vorzustellen.

Hunderte Fotografen, darunter auch ich (hier mein Beitrag), sind dem Aufruf gefolgt und jetzt zeigt Michael 100 Foto-Blogs, die es wert sind alle einzeln angeschaut zu werden!

Ich kann hier nur empfehlen, dass man sich einfach die Zeit nimmt und jeden angeführten Blog ansieht! Hier sind so viele Blogs dabei, die mit Leidenschaft, Kreativität und Liebe zur Fotografie entstanden sind, dass es eine Menge Spaß macht, sich diese Blogs und die Fotos darauf anzusehen.

Ich habe hier die Liste von fotografr.de/Michael übernommen (meine eigene Seite hab ich natürlich raus genommen) 😉 , man kann es sich natürlich auch auf seiner Seite ansehen (er hat dies mit einer schönen Übersicht mit Bildern erstellt).

Fotografie-Blog Bühne – ein Aufruf von FOTOGRAFR

Michael Omori Kirchner, Betreiber vom Blog FOTOGRAFR – Ansichten und Tipps zur Fotografie, startet den Aufruf sich an seiner Aktion Fotografie-Blog Bühne zu beteiligen.

Fotografie-Blog-Bühne

Ich blogge seit…

2009 – da begann mein Blog in dieser Form hier mit Hilfe von WordPress. Zuvor waren es einfach selbst gebastelte html-Seiten.

Ich blogge, weil…

ich so anderen Menschen die Möglichkeit biete bzw. bieten möchte meine Fotos betrachten zu können und auch so immer am Laufenden zu bleiben.

Mein fotografischer Schwerpunkt ist ….

schwer zu beschreiben. Ich liebe actionreiche Fotos, Motorsport oder Flugshows (Spotter), aber genauso Stadtbilder mit dem gewissen Etwas (z.B. Wien bei Nacht) oder Tier-/Naturfotos und auch kreative Fotos (z.B. Tropfenbilder). Man sieht, dass ich mich auf nichts Bestimmtes fixieren möchte, es macht alles Spaß. Fotos mit Action halt nur einen Tick mehr. 😉

Fotografie bedeutet für mich ….

vom Alltag abschalten zu können sowie Situationen und Stimmungen einzufangen.

Ich fotografiere in erster Linie aus reiner Freude daran. Es macht mir einfach Spaß mit einer Cam, egal welcher, etwas einzufangen und anderen Personen zu vermitteln, die nicht dabei waren.

Mein fotografischen Vorbilder sind …

alle jene Fotografen, egal ob Amateur oder Profi, die es schaffen mich mit einem Bild zu “fangen”, dass ich es mir minutenlang anschauen kann und das Foto selbst einfach nur genieße.

Wenn ich das Budget für eine vierwöchige Foto-Reise gestellt bekommen würde, …..

würde ich eine Abenteuer-Reise, Safari und/oder Arktis, wählen.

Wenn ich eine beliebige (noch lebende) Person vor meine Kamera bitten dürfte, wäre das ….

im Moment nicht zu beantworten, weil mir dazu einfach noch die Erfahrung fehlt gute Portraitsfotos zu machen. 😉

Wenn ich einen Einsteiger für die Fotografie begeistern wollte, würde ich als erstes ….

den Einsteiger mit seiner eigenen Kamera schnappen und eine Fototour seiner Wahl machen.
Dabei würde ich ihm zeigen, was man mit nur kleinen Einstellungen/Tricks machen kann, dass die Fotos etwas anders aussehen oder so rüber kommen, wie es sich der Einsteiger-Fotograf vorstellt oder gerne hätte.
Das hätte ich mir zumindest bei meinen Anfängen gewünscht.

 

Hier ein paar Fotos von mir…
(mit einem Klick auf die Bilder werden sie größer angezeigt)