Friedhof Sophiengemeinde Berlin

Da ich Friedhöfe gerne fotografiere, hab ich die Chance genutzt und war während meines Besuches auch auf einem Berliner Friedhof. Ganz genau auf dem “Friedhof II der Sophiengemeinde Berlin”.

Der II. Sophien-Friedhof ist ein Friedhof der Sophienkirche in Berlin-Mitte. Sein Haupteingang befindet sich in der Bergstraße 29, ebenfalls Berlin-Mitte. Entsprechend der Liste des Senats handelt es sich um einen Alleequartierfriedhof mit einer Fläche von 64.621 m². Er befindet sich im Karree zwischen der Berg-, Bernauer, Acker-, Invalidenstraße. (Auszug und mehr Info bei Wikipedia)

Bilder in :: Friedhöfe :: Friedhof II der Sophiengemeinde Berlin (Berlin/Deutschland) :: Link

2 Gedanken zu „Friedhof Sophiengemeinde Berlin“

  1. Hallo, ein Logbuch ist ein auf einer Website geführtes und damit meist öffentlich einsehbares Tagebuch oder Journal. So steht es in Wikipedia. Du hast es zusätzlich mit vielen tollen Bildern versehen. Du solltest wissen, dass ich dich über die Fotografie-Blog-Bühne gefunden habe. Ich würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbei surfst und einen Kommentar abgibst. Zum Beispiel gibt es ein Announcement hinsichtlich eines neuen Fotoprojekts von https://paleica.wordpress.com und mir. Am kommenden Montag startet es. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, mit zu machen?! Bei den hier gezeigten guten Bildern von dir wärst du eine Bereicherung für das Projekt. Näheres unter: http://dschungelpinguin.com/montag-der-2-februar-2015/
    Ich freue mich schon heute, wieder von dir zu lesen. Immer gut Licht und ganz viel Ideen für weitere schöne Bilder! Beste Grüße, Andreas
    http://dschungelpinguin.com

  2. Danke schön! Auf deiner Seite war ich schon und NL wurde auch eingetragen. 😉 Das Projekt werde ich mir dann noch anschauen, was ihr da genau vorhabt. Danke!

    LG
    Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.